Der Paritätische Rheinisch-Bergischer Kreis

Navigation

Mann und Frau im Gespräch, Frau nur von hinten zu sehen
© Michaela Begsteiger/Adobe Stock

An­ge­bo­te für Selbst­hil­fe-In­ter­es­sier­te

Ob Depression, Angststörung, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Adipositas, Alkoholsucht, Trauer, Trennung oder Einsamkeit: Eine Selbsthilfegruppe finden Interessierte inzwischen zu fast jeder Erkrankung, Behinderung, Lebenskrise oder herausfordernden sozialen Lebenssituation. Neben den Gruppen für direkt Betroffene gibt es auch viele Selbsthilfegruppen für Angehörige.

Sie suchen eine Selbsthilfegruppe im Rheinisch-Bergischen Kreis?

Sie wollen bei einer Selbsthilfegruppe mitmachen und sich in regelmäßigen Treffen mit anderen Menschen austauschen, die die gleiche Krankheit wie Sie haben oder sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden? Wir helfen Ihnen dabei eine passende Gruppe zu finden. Melden Sie sich bei uns, wenn Sie wissen wollen, welche Selbsthilfegruppen es zu Ihrem Thema gibt. Ist eine passende Gruppe dabei, vermitteln wir Ihnen den Kontakt und informieren Sie über den Ort und die Termine der Treffen.

Wenn Sie sich bereits vorab einen Überblick verschaffen wollen, schauen Sie gerne in unser Verzeichnis über die Selbsthilfegruppen im Rheinisch-Bergischen Kreis. Praktisch ist außerdem das Selbsthilfenetz, das Selbsthilfe-Suchportal des Paritätischen NRW. Einfach Ihren Suchbegriff und Ihre Postleitzahl eingeben und schon werden alle passenden Gruppen in der Nähe angezeigt.

Bei seltenen Erkrankungen oder Problemen gibt es leider oft keine Selbsthilfegruppe in der Nähe. Die Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) bietet daher die Möglichkeit, andere Betroffene zu suchen, um mit ihnen ein Austauschnetz, eine überregionale Selbsthilfegruppe oder ein Forum im Internet aufzubauen ( „Betroffene suchen Betroffene“). 

Selbsthilfegruppe gründen

Es gibt für Sie vor Ort kein passendes Angebot und Sie können sich vorstellen, deshalb eine neue Selbsthilfegruppe zu gründen? Wir von der Selbsthilfe-Kontaktstelle Rheinisch-Bergischer Kreis stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Sie mehr erfahren wollen, schauen Sie doch mal auf der Seite Angebote für Selbsthilfegruppen vorbei.

Sie sind unsicher, ob Selbsthilfe etwas für Sie ist?

Wenn Sie noch nicht so genau wissen, ob Ihnen eine Selbsthilfegruppe helfen kann und Sie sich wohlfühlen würden, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an uns. In einem Gespräch überlegen wir dann gemeinsam, ob eine Selbsthilfegruppe für Sie der richtige Weg sein könnte und Sie sich eine aktive Mitarbeit vorstellen können.

Kostenlos und vertraulich

Unsere Beratung ist kostenlos und unabhängig. Sollten Sie das Gespräch mit uns suchen – egal, ob per E-Mail, Telefon oder persönlich – können Sie sich darauf verlassen, dass wir Ihr Anliegen vertraulich behandeln. Auf Wunsch beraten wir Sie auch anonym.


Leich­te Spra­che

Hier erklären wir in Leichter Sprache, wie wir helfen können.

Leich­te Spra­che: hier kli­cken

Im­mer auf dem Lau­fen­den blei­ben!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die neuesten Infos aus unserer Selbsthilfe-Kontaktstelle.

An­mel­den auf selbst­hil­fe-news